Kalte Verseifung 

La Savonnerie du Moulin à Grain verwendet die Verseifungsmethode

kalt in seiner Seifenfabrik im Herzen von Salon-de-Provence.  

Das Kaltverseifungsverfahren: Tradition & Erneuerung 

Die Kaltverseifung besteht darin, durch eine subtile Mischung aus Pflanzenölen und Soda eine rein handwerkliche Seife zu entwerfen, eine echte Alchemie.

Der Herstellungsprozess ist heikel und erfordert viel Zeit

ca. 4 Wochen Trockenzeit.

Der Vorteil dieser Methode ist die Erhaltung der Vorzüge der verwendeten Öle, da sie im Gegensatz zu Ölen nicht erhitzt werden  

ein herkömmliches Verseifungsverfahren (Marseille-Seife).

Die Vorteile von Kaltseife

Dies ist die einzige Methode, die dies zulässt

natürlich zu halten

Glycerin. kalte Seife

ist bekannt für seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften  und Feuchthaltemittel ,  

es ist vorteilhaft für  die Haut

  und balanciert die Seite

Seifenwaschmittel.

Die kaltverseifte Seife Surgras ähnelt einer echten Pflege

für die Haut. Es ist für alle Hauttypen von den Jüngsten geeignet

für ältere Kinder und empfehlenswert

empfindliche, atopische Haut

oder zu Allergien neigen.  

Seine nährenden Tugenden,

weichmachend und schützend

sind gut für die Haut.

Feine und cremige Mousse

durch verseifte Seife erzeugt

kalt, bietet eine Sensation

zart auf der Haut. 

Ethik

IMG-1898 (2).jpg

Diese althergebrachte Herstellungsmethode verursacht keine Umweltverschmutzung

Wasser oder Erde. Es ist Teil eines ökologischen, ethischen und verantwortungsbewussten Ansatzes und steht in völliger Übereinstimmung mit dem handwerklichen Geist.

 

Alle Zutaten, die in unseren Savonnerie-Formulierungen verwendet werden

der Getreidemühle sind pflanzlichen Ursprungs,

  natürlich  und biologisch abbaubar

 

Es ist die Seife par excellence des Artisan-Seifenherstellers.  

 

Um den Planeten zu erhalten, die Savonnerie

aus der Mühle  Getreide ist in der eigenen Allzweckherstellung verboten

von Palmöl.

Die Produktionsstufen

Logo SAF (1).png

Schritt 1: Auswahl der Zutaten

Der erste Schritt ist die Wahl der Fette:
die Wahl des
  Fett ist sehr wichtig, es bestimmt den Zweck Ihrer Seife und bildet so eine weiche Qualitätsseife mit haut- und haarpflegenden Eigenschaften, aber auch Hygiene.

  Die Auswahl der Zutaten ist sehr wichtig, aber auch die Menge.
wenn Sie eine echte Kaltprozessseife erhalten möchten
  natürlich und ausgewogen.

Die Dosierung von Fettstoffen  bestimmt den Prozentsatz
d
e Schmierung.  Um eine weiche und glatte Seife zu erhalten. 

Schritt 2: Mischen

Während dieses Schrittes werden die Fettstoffe und Soda gemischt, um auf natürliche Weise pflanzliches Glycerin und den Anfang von Seife zu erhalten.
kalt gemacht.
Die Finesse dieser Phase beginnt, sobald sich das Glycerin auf natürliche Weise gebildet hat und unsere Mischung homogen ist.


Jetzt ist es wichtig, mit Pflanzenöl zum Überfetten überzugehen, nachdem die Soda mit den Fettstoffen gearbeitet hat,
die Mischung dickt ein.
Das zusätzliche Fett mit Olivenöl, das wir unserer Mischung hinzufügen werden
damit das Olivenöl
  wird in die dicke Lösung eingearbeitet,
die alle Eigenschaften des Olivenöls in die fertige Seife bringen
und reduzieren so den Anteil an Soda in der Mischung.
 

Unsere Verseifung ist endlich fertig  mit natürlichem Glycerin, hochwertiger Weich- und Surgrasseife sowie einem geringen Anteil an Natronlauge.

Schritt 3: Die Kaltseife formen und schneiden

Sobald die Mischung fertig ist, müssen wir die Verseifung formen
in benutzerdefinierten Formen, die mit Pergamentpapier ausgekleidet sind, um zu vermeiden
den Kontakt der Seife mit dem Schimmelpilz aus hygienischen Gründen
und verhindern so ein Anhaften der Seife an den Wänden der Form.


Die Seife ruht 24 Stunden in den Formen. Sobald die Trocknung abgeschlossen ist,
Raum zum Schneiden.


Das Schneiden erfolgt mit einer Maschine, die aus mehreren Metallkabeln besteht
  im gleichen Abstand für einen sauberen Schnitt
und wirksame Seife.

Schritt 4: Seife kalt trocknen

Schließlich ist die letzte Etappe die längste!
Die Trocknung der Seife dauert 6 bis 8 Wochen.
 

Durch das Trocknen kann sich die Seife verfestigen und entleeren
die Natronlauge verbleibt in der Seife durch ein Kapillarphänomen.